Umělecká čtvrť Neustadt | foto © drazdany.info

Vnější část městské čtvrti Neustadt mezi ulicemi Alaunstraße a Louisenstraße nese nezaměnitelný punc originality plynoucí z působivého střídání starých i nově zrestaurovaných domů, úzkých uliček, zastrčených dvorků, elegantních i extravagantních obchodů, nesčetných hospůdek, restaurací i barů garantujících rušný noční život.

Čtvrť vybudována během gründerského období koncem 19. století je nyní místem pro setkávání alternativního publika. Každé léto se zde koná alternativní festival "Pestrá republika Neustadt".

Gründerzeitviertel um Alaun- und Louisenstraße mit urwüchsigem Flair, resultierend aus dem reizvollen Wechsel von restaurierten und alten Häusern, engen Gassen, verwinkelten Hinterhöfen, Geschäften von elegant bis schrill. Unzählige Kneipen, Restaurants und Bars sorgen für ein aufregendes Nachtleben. Szenetreff.

KDE: drážďanská umělecká a studentská čtvrt Äußere Neustadt (okolí ulic Alaunstrasse, Lousienstraße, Görlitzerstrasse, parku Alaunpark, náměstí Martin-Luther-Platz)

DOPRAVA: Jedete-li do Drážďan vlakem vystupte pokud možno až na nádraží "Dresden-Neustadt". Z hlavního nádraží "Dresden Hauptbahnhof" je to totiž cca 40 minut pěšky. Ale z hlavního nádraží se sem dostanete také tramvají např. č. 3 nebo 8 do zastávky "Albertsplatz"

Přejít na Google Maps

...

CZ: městská čtvrť Vnější Neustadt

DE: Äußere Neustadt, Szeneviertel

Studenten- und Szeneviertel Neustadt
Die Äußere Neustadt ist das alternative Viertel der Stadt. Hier gibt es die meisten Kneipen, die angesagtesten Clubs und die interessantesten Geschäfte. Hier wohnen die buntesten Menschen und die meisten Studenten. Insbesondere in den Sommermonaten fallen die Nachtschwärmer zu Tausenden in das Viertel ein. Die Wohnblocks stammen aus der Gründerzeit der Jahrhundertwende. Manche der typischen Hinterhöfe werden heute kreativ genutzt, so etwa die fünf Höfe der "Kunsthofpassage".
Einmal im Jahr findet hier ein legendäres Stadtteilfest statt. Bei der "Bunten Republik Neustadt (BRD)" wird ein ganzes Wochenende auf den Straßen mit Live-Musik und vielen kreativen Angeboten und Ständen gefeiert. Das Stammpublikum beklagt inzwischen allerdings die zunehmende Kommerzialisierung. Und in die Schlagzeilen geriet das Fest auch schon wegen Ausschreitungen Linksextremer und damit verbundenen Auseinandersetzungen mit der Polizei.
Der Äußere Neustadt liegt auf der rechten Elbseite, nördlich von Albertplatz und Bautzner Straße. Von Alaunstraße und Louisenstraße zweigen weitere Seitenstraßen ab.

Umělecká čtvrť Neustadt | foto © drazdany.info