Městská galerie i Městské muzeum sídlí v budově Landhaus | foto © Museen der Stadt Dresden, Franz Zadnicek

Sbírka je uměleckým muzeem města s průřezem zdejším uměním. Byla založena v roce 2002 a je označována jako fórum umění v regionu. Sbírka obsahuje kolem 1700 obrazů, 800 plastik a více než 20000 prací na papíře. Prvotní díla pocházejí ze 16. století, přičemž vrcholem jsou předměty z 19. a 20. století. Jsou zde reprezentováni umělci jako Otto Dix, Gotthardt Kuehl, Curt Querner, Willy Wolff a Thomas Scheibitz. Galerie pravidelně prezentuje mimořádné výstavy.

Städtische Galerie Dresden - Kunstsammlung Die ständige Ausstellung des städtischen Kunstmuseums zeigt einen Streifzug durch die Dresdner Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts, u. a. mit Werken von Oskar Zwintscher, Robert Sterl, Otto Mueller, Otto Dix, Willy Wolff, Hermann Glöckner, Eberhard Göschel, Hartmut Bonk und Ralf Kerbach. Ein kleiner Einblick in die umfangreiche Sammlung von Werken A.R. Pencks sowie aktuelle Malerei von Thoralf Knobloch, Eckehard Fuchs und Theo Boettger beenden den Rundgang. In dem sich anschließenden Projektraum werden thematische Kabinettausstellungen präsentiert. Parallel dazu präsentiert das Museum regelmäßig Sonderausstellungen in Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Partnern.

OTEVŘENO: út-ne 10–18 h, pá 10–19 h, po zavřeno

ADRESA: Wilsdruffer Straße 2, 01067 Dresden, TELEFON: +49 (0)351 488 7370, GPS: 51.049992,13.742872

DOPRAVA: tramvaj č. 1, 2, 3, 4, 7, 12 | autobus č. 75, 62 | regionální autobus č. 261, 305, 326, 328, 333, 360, 424 | zastávka Pirnaischer Platz

VSTUPNÉ: 5 € / 4 €, skupiny od 10 osob za osobu 4,50 € / 3,50 € | prohlídky pro žáky a studenty 1 € | pátky od 12 h vstup zdarma (neplatí o svátcích)

SERVIS: kavárna v muzeu, mimořádné výstavy, obchod v muzeu, přednášky, prohlídky | BEZBARIÉROVOST: přístup vhodný pro postižené ve všech prostorách, WC pro postižené | DALŠÍ INFORMACE: http://galerie-dresden.de/ (DE)

Přejít na Google Maps

{mosmap lat='51.049992'|lon='13.742872'|centerlat='51.049992'|centerlon='13.742872'|zoom='17'|text='Městská galerie'|marker='0'}

CZ: Městská galerie

DE: Städtische Galerie Dresden
Die "Städtische Galerie Dresden" ist das Kunstmuseum der Stadt. Die Ausstellungsräume sind im "Landhaus" untergebracht. Dieses befindet sich nur einen Spaziergang von der "Brühlschen Terrasse" entfernt. Mit einer ständigen Ausstellung und regelmäßig wechselnden Sonderausstellungen zeigt die Galerie seit 2005 zeitgenössische Kunst der Region vom 20. Jahrhundert bis heute.
Die Ausstellungsräume befinden sich in der ersten Etage. Das Landhaus wurde zwischen 1770 und 1775 nach Entwürfen des Hofbaumeisters Friedrich August Krubsacius als Tagungsgebäude für die sächsischen Landstände erbaut.

WO: Wilsdruffer Str. 2, 01067 Dresden
ÖFFNUNGSZEITEN: Di-So 10-18 Uhr, Fr -19 Uhr | montags geschlossen
EINTRITT: 5 € | ermäßigt 4 € | Kinder bis 7 Jahren frei | Familien 7-12 € | Gruppen ab 10 Personen 2 € | freitags ab 12 Uhr freier Eintritt
ANFAHRT: Vom Hauptbahnhof Dresden mit der Tram Linie 3 oder 7 bis Haltestelle „Pirnaischer Platz“ | Nächstes Parkhaus: z.B. Parkhaus an der Frauenkirche, Rampische Str. 18, 01067 Dresden
SERVICE: Museumsshop